Asus VE278Q (27 Zoll)

Gepostet am Dez 25, 2012 in Angebote | 3 Kommentare

3 Antworten : “Asus VE278Q (27 Zoll)”

  1. 42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Voll zockbar!, 7. Oktober 2011
    Rezension bezieht sich auf: Asus VE278Q 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, 2ms Reaktionszeit) schwarz (Zubehör)

    Im folgenden gehe ich nur auf die Spielbarkeit mit diesem Monitor ein. Ergonomie, Ausstattung etc. beleuchte ich nicht näher. Einzige Ausschweifung erlaube ich mir zur Farbigkeit.

    Ich habe das Gerät seit 3 Wochen und ca. 100 Spielstunden mit Battlefield 3 Beta, BFBC2, Dead Island, Quakelive.com, Left 4 Dead 2, Hard Reset, CS:S und Crysis 1 + 2 verbracht.

    Das Gerät ist absolut für schnelle FPS (Ego-Shooter) geeignet! Auch wenn dem Gerät laut Testern im Internet ein „INPUT LAG“ (ist nicht Reaktionszeit!) von 19ms (ca. 1,3 fps) nachgesagt wird, konnte ich überhaupt keinen negativen Einfluß feststellen. Vermutlich gehöre ich zu denen, die so etwas nicht wahrnehmen. Allerdings spiele ich schon seit 10 Jahren
    schnelle Shooter und behaupte von mir, Hardcore-Zocker bzw. ein sehr fähiger Spieler zu sein. Ich bin im Mulitplayer stets weit oben im Score und war eben beim
    Kauf des TFT darauf bedacht, dass dies weiterhin so bleibt. Ich hatte mit diesem Monitor Situation, in welchen ich aus der sekundenbruchteil-schnellen Drehung direkt und perfekt getroffen habe – wie gesagt: Für mich keine spieleinschränkende Verzögerung spürbar!

    Eventuell mag ein Profi-Spieler hier etwas feststellen. Ich, als Pseudo-Pro bzw. enthusiastischer FPS-Nerd, komme für meinen Teil super mit dem Gerät zurecht!

    Die ersten 3 Tage musste ich mich stark an das Gerät gewöhnen, da ich zuvor einen „kleinen“ NEC Multisync 20WGX² (Input Lag 10ms) 5 Jahre lang nutzte.
    Meine anfängliche Sorge, dass Gerät sei mit dem Durchmesser von 69 cm zu groß, zerschlug sich, da man sich sehr schnell daran gewöhnt, eine größere Sichtfläche zur Verfügung zu haben.
    Es entfacht auch nach der Eingewöhnung immer noch sehr viel Begeisterung, den Monitor bei der Arbeit mit PC-Games über „High-End-Grafik“ in 1080p zuzusehen. Kräftige Farben, Schärfe und Kontrast sind super und man erlebt seine bekannten Spiele komplett neu, wenn man wie ich von einer 1680×1050 Auflösung (20 Zöller) auf 1080p mit 27 Zoll wechselt.

    ABER, der Monitor muss erst über den Treiber entsprechend eingestellt werden. Im Werkszustand haben mir die Farbigkeit, Kontrast und Helligkeit nicht zugesagt.
    Allerdings erscheinen mir selbst nach stundenlangem einstellen, gelb und orange-Werte immer noch zu kräftig. Es ist das einzig Negative was ich über den Monitor sagen kann,…
    dass manchmal Hauttöne oder eben Farben mit gelb-Anteil sehr stark ausgeprägt sind. Es ist allerdings auch eine Gewöhnungssache, aber wer das Gerät zur Bildbearbeitung oder hauptsächlich zum DVD/BD-Filme-schauen verwenden möchte, ist damit nicht optimal beraten. Natürlich verfügt der Monitor über verschiedene Verwendungs-Modi (Standart/Theater/Spiel/Nacht/sRGB), welche individuell angepasst werden können.

    Und über die zusätzliche Treibereinstellung am Computer sollte jeder nach ein wenig Gefummel die richtige Darstellung für sich finden.
    Ich habe aus einem Forum von einem anderen Nutzer Einstellungen abgeschaut und für mich leicht geändert:

    Im Treiber:

    ROT: Helligkeit 37% / Gamma 0,70
    GRÜN: Helligkeit 42% / Gamma 0.73
    BLAU: Helligkeit 50% / Gamma 0.72

    Kontrast und digitale Farbanpassung überall 50%

    Am Monitor: Spielmodus Helligkeit und Kontrast 100%, Stättigung 55%, Schärfe 50 %
    GANZ WICHTIG: Trace free (Schlierenfrei) den Wert 40 verwenden. Konnte damit kein Ghosting erblicken.

    Der Monitor ist (verhältnismässig) dünn, schön (klavierlack) anzusehen, spiegelt fast nicht, macht keine Betriebs-Geräusche, verbraucht wenig Strom und gibt so gut wie keine Wärme ab.

    Ich empfehle diesen Monitor jedem Nutzer, der für diesen Preis das bestmögliche Produkt erwerben möchte und hauptsächlich damit PC-Spiele zockt, arbeitet oder einfach nur surft.

    Zur Bild-in Bild-Funktion: PC ist mit dem Gerät über DVI verbunden. Das zusätzlich über HDMI angeschlossene MAC-BOOK konnte NICHT mit der Bild-In-Bild-Funktion verwendet werden, sehr Schade!

    4 Sterne deshalb, weil die BiB-Funktion nicht wie gewünscht funktioniert und die Farbigkeit ab Werk und die Knöpfe zur Bedienung am Gehäuse nicht berauschend sind.

    Ansonsten absolut topp!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Asus VE 278Q ..ein Knüller, 30. Juli 2011
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus VE278Q 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, 2ms Reaktionszeit) schwarz (Zubehör)

    Habe am 30.07.11 den Asus VE278Q erhalten. Erstmal ein großes Danke an Amazon…pünktliche Lieferung. Ich bin vom Samsung SyncMaster 226 BW auf den 27″er umgestiegen und kann nur eines sagen WOW..was für ein Bild. Gut der Samsung war sicher auch klasse …aber… größer ist einfach besser, trifft in diesem Fall zu :-). Ich finde auch nicht, das der Asus eine billige Verarbeitung hat..im Gegenteil..finde sie genauso gut wie die vom Samsung. Der Monitor steht absolut sicher auf seinem Standfuss und das Neigen des Bildschirmes funktioniert einwandfrei.

    Der Aufbau des Gerätes war total problemlos….das einzig nervige..die ganzen Folien vom Monitor entfernen..aber dient ja dem Schutz gegen Kratzer, von denen er auch keinen hatte. Gerät anschließen und die Feinjustierungen des Bildes unter Menü am Bildschirm und der Software der Grafikkarte durchführen. So sollte jeder seine spezifische Bildeinstellung finden…und dann nur noch genießen..ob TV über Web…, Bilder oder Videos betrachten..Musik- Videos über Tape TV oder GTA4 zocken..macht mit diesem Monitor noch mehr Spaß. Der Bildschirm ist schön gleichmäßig ausgeleuchtet und die Farben kommen satt rüber (je nach Einstellung… versteht sich) Ich habe vor dem Kauf viele Rezensionen gelesen und es gab auch einige, die diesen Monitor nicht so prickelnd finden. Ich kann das jedoch nicht teilen…die Ansprüche eines jeden sind verschieden und meinen reicht dieser Monitor voll und ganz aus. Für mich spielt auch das Preis- Leistungsverhältnis eine wesentliche Rolle.

    Sogar GTA4 mit meiner veralteten Nvidea 8800 GT in höchster Auflösung funzt 1A..und da geht mit diesem Monitor so richtig die Post ab…wie schrieb jemand in einem Test doch so treffend…nur wenige Minuten mit diesem Monitor und man will nie mehr kleiner…recht hat er. Die eigenen Spiele total neu erleben..so möchte ich das Erlebnis mit diesem Bildschirm beschreiben…genial.

    Schön, dass dieser Monitor, dank LED, weniger Strom verbraucht als der Samsung mit seinen 22 Zoll. Leider hat meine Grafikkarte kein HDMI und somit kann ich dazu nichts sagen…aber über DVI läuft das Gerät bestens und bietet ein gestochen scharfes und farbenfrohes, sattes Bild…Der Sound ist ganz ok..ich nutze aber lieber mein 200 Watt Soundsytem …da kommt bei Musikvideos oder beim Spielen natürlich viel mehr rüber und es bleiben keine Wünsche mehr offen…
    Viel Platz bietet der Monitor natürlich auch beim normalen Arbeiten..da können schon mal mehrere Anwendungen sichtbar nebeneinander laufen…bessere Übersicht, schneller seine Arbeiten erledigen..kein lästiges hin und her klicken um die einzelnen Anwendungen voll einsehen zu können.

    Klare Kaufempfehlung von mir…ein klasse Schirm für kleines Geld( im Verhältnis betrachtet)!!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Alles super!, 23. Juli 2011
    Rezension bezieht sich auf: Asus VE278Q 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, 2ms Reaktionszeit) schwarz (Zubehör)

    Hab mir einen Monitor mit mehreren Anschlüssen gewünscht. Deshalb durfte es mal ein Neuer sein. Der Asus war in einer Zeitschrift als Testsieger gewertet. Also kurz entschlossen gekauft. Schnelle Lieferung und schnell aufgebaut. Aus meiner subjektiven Sicht macht er ein tolles, kontrastreiches Bild und ist scharf bis in die Ecken. Ausgewogene Helligkeitsverteilung. Meine Befürchtung er könnte zu groß sein, haben sich nicht bewahrheitet. Man wird nicht erschlagen auf dem Schreibtisch. Mit verschiedenen Settings kann man ihn an die Umgebungsbedingungen anpassen. Ich würde ihn wieder kaufen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.