Testbericht Acer T232HL Touchmonitor (23 Zoll) 89 Punkte

Gepostet am Jan 27, 2013 in Testberichte | 2 Kommentare

Der Acer T232HL Touch Monitor

Testergebnis Acer T232HL Touchmonitor

Wer schon immer mal „Hand“ an Windows 8 legen wollte, der sollte zum Touchmonitor von Acer, dem Acer T232Hl, greifen. Denn bei diesem Monitor hat man einen kapazitiven Touchscreen, wie es dem Verbraucher sonst von Smartphones und Tablet-PCs geläufig ist. Es gibt keinerlei Kante zwischen Rahmen und Display, sodass die ganze Oberfläche so wirkt, als wäre sie aus einem Guss. Das sieht nicht nur superschick aus, sondern hat auch viele Vorteile für die Nutzer von Windows 8. Denn einige Funktionen lassen sich hier so aufrufen, dass man einfach vom Rand ins Bild hinein respektive hinaus wischt. Das würde bei Monitoren mit optischer Touch Screen Erkennung nicht sonderlich gut funktionieren, da man immer wieder am abgesetzten Displayrahmen hängen bleiben würde.

Der breitere untere Displayrahmen sorgt für die Standfestigkeit des 23-Zoll-Monitors. Angst davor, dass der Monitor dabei umkippt, braucht man nicht zu haben, da dies eine bewegliche Stütze an der Rückseite verhindert. Dafür aber lässt sich der Acer T232HL Touch Monitor aber so weit nach hinten neigen, dass er fast auf der Schreibtischfläche aufliegt. So ist auch bei längerer Bedienung gewährleistet, dass die Schultern nicht erlahmen. Trotz der geänderten Blickrichtung macht sich aber keine Änderung der Bildqualität bemerkbar, da das IPS-Panel blickwinkelstabil ist. Geplant war eine Markteinführung im vierten Quartal des Jahres 2012. Leider verschiebt sich die Einführung auf Ende Februar. Dabei kann man den Acer T232HL Touch Monitor voraussichtlich für den Preis von 499 Euro erwerben. Zumindest kann dieser für jenen Preis bei Amazon vorbestellt werden (siehe unteren Link).

Der Acer T232HL Touch Monitor für Multimedia Jünger

Im Betriebssystem Windows 8 wird die Zehn-Punkt-Multitouch-Funktionalität genutzt, die dieser Monitor auf das Vortrefflichste unterstützt. So lassen sich Dateien ganz einfach durch eine Berührung mit dem Finger öffnen. Zu den weiteren Pluspunkten des Acer T232HL Touch Monitors zählen die schnelle Reaktionszeit, das hohe Kontrastverhältnis und die Full-HD Auflösung. Vor allem Multi-Media-Fans werden mit diesem Monitor wohl viel Vergnügen haben.

Und auch das Zubehör des Acer T232HL Multitouchs kann sich wirklich sehen lassen. So sind zum Beispiel ein VGA-, ein HDMI-, und ein USB 3.0 Port vorhanden. Ob auch die notwendigen Kabel mit dazu geliefert werden, wird man bei der Markteinführung feststellen. Das Testobjekt wurde ohne geliefert. Beim verlangten Kaufpreis wäre dies aber ein klares Muss. In jedem Fall lassen sich an den Monitor durch die vorhandenen Ports externe Geräte anschließen. So lassen sich problemlos Wiedergabegeräte wie ein Bluray-Player, eine HD-Spielekonsole oder ein Set Top-Boxen an den Acer T232Hl Touch Monitor anschließen. Auch durch alle diese Möglichkeiten wird unterstrichen, dass dieser Multitouch-Monitor für Mulimnedia-Freaks hervorragend geeignet sein wird.

Fazit

Dadurch, dass dieser Monitor erst Ende des ersten Quartals 2013 auf den Markt kommt, lässt sich im Moment höchstens eine Prognose abgeben, wie sich der Bildschirm verkaufen lässt. Oder um es anders auszudrücken, wenn der Acer T232HL hält was er verspricht, dann ist er in jedem Fall eine Kaufempfehlung für alle Multimedia-Anhänger. Dafür sprechen die Anschlussmöglichkeiten für die externen Wiedergabegeräte, das hohe Kontrastverhältnis und die schnelle Reaktionszeit. Unter Vorbehalt, da der Monitor noch nicht auf Herz und Nieren geprüft wurde und dies nur oberflächlich geschehen konnte, erhält er 89 von 100 möglichen Punkten.

Preis bei Amazon:
Amazon

Technische Daten/Datenblatt für Acer T232HL Touchmonitor

Anzeige

      • 3D Kompatibilität: nein
      • Anzeigegröße (Diagonal): 23 Zoll
      • Auflösung: 1920 x 1080 pixels
      • Blickwinkel, horizontal: 176 °
      • Blickwinkel, vertikal: 176 °
      • Display: LCD
      • Display Technologie: IPS, 10-Punkte Multitouch
      • Farbe: 16.77 M
      • HDCP: Ja
      • Helligkeit: 300 cd/m²
      • Kontrastverhältnis (dynamisch): 80000:1
      • Pixel Abstand: 0.265 x 0.265 mm
      • Reaktionszeit: 2 ms
      • Seitenverhältnis: 16:9

Audio

      • Eingebaute Lautsprecher: Ja (3 W)

Energiemanagement

      • Energieverbrauch: 35.5 W
      • Energieverbrauch, Standby: 0.89 W

Ergonomie

      • Neigungswinkel: -5 – 60 °
      • VESA-kompatible Wandhalterung: 100 x 100 mm
      • Wandmontage: Ja

Gewicht u. Abmessungen

      • Breite: 563 mm
      • Gewicht: 5940 g
      • Höhe: 395 mm
      • Tiefe: 82 mm

Konnektivität

    • Anzahl HDMI Anschlüsse: 1
    • Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse: 1
    • Anzahl DVI-D Anschlüsse: 1
    • Anzahl USB 2.0 Anschlüsse: 1

2 Antworten : “Testbericht Acer T232HL Touchmonitor (23 Zoll) 89 Punkte”

  1. Pauline Stroh sagt:

    Hat der Acer T232HL auch ein DVD/CD-Laufwerk?

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wie sehen die Monitore der Zukunft aus? auf PC-Monitore.org - […] künftig werden Sie auch vermehrt auf PC-Monitore mit Touchscreen-Technologie treffen. (z.B. jetzt bereits vorhanden Acer T232HL) Dazu gehört nicht…
  2. Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Display-Technologien auf PC-Monitore.org - […] entscheidet über die Bildqualität. Verschiedene Geräte verfügen über ein Touchscreen-Panel (Beispielmonitor Acer T232HL). Die Touchscreen-Technologie hat keinen Einfluss darauf,…
  3. Die Technik von Touchscreens auf PC-Monitore.org - […] Ein Touchscreen ermöglicht eine intuitive Bedienung, beispielsweise am Automaten bei der Bank, aber auch beim Smartphone und beim Tablet.…

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.