Testbericht Eizo FlexScan EV2436WFS (24 Zoll) 93 Punkte

Gepostet am Mrz 14, 2013 in Testberichte | Keine Kommentare

Im heutigen Test ist ein sehr guter Office-Monitor von Eizo zu finden. Ob der Monitor an den bisherigen Bestwert, der auch von einem Eizobildschirm erzielt wurde, rankommt? Lesen Sie selbst!

Der Eizo FlexScan EV2436WFS – der Office Monitor

Testergebnis Eizo FlexScan EV2436WFS

Zunächst auffällig ist die Größe des Acer HN274HB, der mit stattlichen 27 Zoll daherkommt. Die zweite Auffälligkeit ist die konsequente Auslegung dieses Monitors auf die 3D-Technik. Dies wird zum einen durch das 120-Hertz-Panel, aber auch die Shutter Brille und die Infrarotsender, die im Display Rahmen untergebracht sind, deutlich. Allerdings muss man für den Acer HN274HB auch eine stolze Summe hinblättern, die lediglich durch das enthaltene 3D-Vision-Kit relativiert wird.

Für seinen Einsatz im Büro empfiehlt sich der Eizo FlexScan EV2436WFS schon allein aus dem Grund, dass er in verschiedenen Bereichen sehr flexibel einsetzbar ist. Zu diesen absoluten Must Haves für einen Office-Monitor zählt zum Beispiel eine effiziente Energienutzung. Mit der energiesparenden LED-Hintergrundbeleuchtung hat dieser Monitor dafür das beste Rüstzeug. Dazu kommt eine sehr hohe Leuchtdichte, sodass sich dieser Monitor hervorragend zum Einsatz in sehr hell beleuchteten Räumen eignet. Und es erfolgt eine Anpassung der Helligkeit des Displays an die Umgebung. Ein weiterer Pluspunkt ist der eingebaute Sensor, der dem Monitor signalisiert wann der Nutzer den Arbeitsplatz verlässt, sodass der Monitor in den Ruhemodus schalten kann. Der Sensor funktionierte im Test nahezu makellos. Nur einige Male schaltete er erst etwas verspätet an. Ebenfalls sehr positiv sind die fünf Jahre Garantie zu nennen, die einen sorglos den Monitor nutzen lassen.

Die Ergonomie bei einem Office Monitor

In Sachen Ergonomie bringt der Eizo FlexScan EV2436WFS die komplette Luxusausstattung mit, sodass in dieser Hinsicht keine Wünsche offen bleiben. So ist der Monitor unter anderem höhenverstellbar und lässt sich um 340 Grad drehen. Und ein Displayport sorgt für die nötige Anschlussvielfalt, damit der Monitor mit möglichst vielen verschiedenen Geräten kompatibel ist. Und auch in der Bildqualität gibt es beim Eizo FlexScan nichts zu meckern. Eine Bildschirmgröße von 24 Zoll, ein 16:10-Breitbildformat und eine Auflösung von 1920×1200 Pixel kommen hier zum Einsatz. Mit einer Reaktionszeit von sechs Millisekunden kann der Monitor selbst noch von Spielern genutzt werden. Somit sind die technischen Voraussetzungen dieses Monitors sehr viel versprechend und müssen sich jetzt nur noch im Praxiseinsatz bewähren.

Die Optik und Mechanik des Monitors

Was im ersten Moment, wie ein nüchternes Design aussieht, entpuppt sich auf den zweiten Blick als ein edles mattschwarzes Design. Auch die kantige Gehäusebauweise, für die der Hersteller Eizo bekannt ist, schlägt bei diesem Monitor wieder durch. Doch diese stylische Optik passt hervorragend zu einem Office-Monitor. Und die fehlenden Hochglanzelemente am Gehäuse bringen noch einen Pluspunkt mit sich. Durch ihr Fehlen ist der Monitor nämlich weniger anfällig für Fingerabdrücke und Kratzer. Der Rahmen des Monitors ist nur 1,5cm dick und darauf platziert sind das Herstellerlogo und die Bedienelemente. Der Eizo FlexScan EV2436WFS präsentiert dem Betrachter zudem auch eine äußerst gelungene Rückpartie. Schräg vertikal verlaufende Linien und runde Einbuchtungen verleihen dem Monitor ein interessantes Erscheinungsbild. Der Eizo FlexScan EV2436WFS hat einen vormontierten Standfuß, welcher eine Drehscheibe mit gummierter Auflage besitzt, sodass der Monitor beim seitlichen Drehen auf dem Schreibtisch nicht wegrutscht. Zusätzlich ist im Gehäuse des Monitors ein Tragegriff integriert, sodass man ihn leicht mit einer Hand tragen kann. Ebenfalls in den Standfuß integriert ist ein Kabelkanal. Dort hinein können die Kabel gelegt werden und es herrscht immer Ordnung auf dem Schreibtisch.

Fazit

Obwohl Eizo sein Modell EV2436WFS vorrangig für den Büroeinsatz entwickelt hat, ist der Monitor nicht nur auf diesen Bereich beschränkt. Ein ansprechendes Design, hochwertige Verarbeitung und Mechanik sowie ergonomische Funktionen zählen zu den Pluspunkten. Als klare Minuspunkte hingegen müssen der fehlende HDMI-Eingang und keine 50Hz Einstellung gewertet werden. Somit erhält der Bildschirm gute aber nicht herausragende 93 von 100 möglichen Punkten.

Preis bei Amazon:
Amazon

Downloads PDF Icon

Handbuch
Datenblatt

Technische Daten/Datenblatt für Eizo EV2436WFS

Anzeige

  • 3D Kompatibilität: nein
  • Anzeigegröße (Diagonal): 24 Zoll
  • Auflösung: 1920 x 1200 pixels
  • Blickwinkel, horizontal: 178 °
  • Blickwinkel, vertikal: 178 °
  • Display: IPS
  • HDCP: Ja
  • Helligkeit: 300 cd/m²
  • Farben: 16,7 Millionen
  • Reaktionszeit: 6 ms
  • Pixelabstand: 0,27 mm
  • Kontrast (statisch): 1000:1

Audio

  • Eingebaute Lautsprecher: ja (2x 10 W)

Energiemanagement

  • Energieverbrauch: 19 W (typisch)
  • Energieverbrauch, Standby: 0.3W

Ergonomie

  • Pivot-Funktion: Ja
  • Wandmontage: Ja
  • Höhenverstellbar: Ja

Gewicht und Abmessungen

  • Breite: 550 mm
  • Höhe: 380 mm
  • Tiefe: 250 mm
  • Gewicht: 6700 g

Konnektivität

  • Anzahl DVI-D-Anschlüsse: 1
  • Anzahl VGA (D-Sub)-Anschlüsse: 1
  • Anzahl HDMI-Anschlüsse: 0
  • Anzahl DisplayPort-Anschlüsse: 1
  • Anzahl Composite-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Scart-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Antennen-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Komponentenvideoeingang (YPbPr/YCbCr): 0
  • Anzahl USB-Anschlüsse: 3 (USB 2.0)

Sonstiges

  • Garantie: 5 Jahre Vort-Ort-Austausch

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.