Testbericht Philips Brilliance 271P4QPJKEB (27 Zoll) 94 Punkte

Gepostet am Apr 29, 2013 in Testberichte | Keine Kommentare

Der heutige Test beinhaltet einen sehr guten Business-Monitor. Der Philips Brilliance 271P4QPJKEB bietet alles, was im Büro benötigt wird. Lesen Sie selbst, ob das für unsere Rangliste genügt.

Philips Brilliance 271P4QPJKEB – Der ideale Business-Monitor

Der Philips Brilliance 271P4QPJKEB bietet nicht nur eine besonders hohe Bildqualität, sondern ist auch mit einer Webcam ausgestattet. Der Monitor ist somit hervorragend für den Business-Bereich geeignet. Nicht zuletzt auch, weil er sich flexibel auf den Benutzer einstellen lässt.

Ein traumhafter Kontrast

Testergebnis Philips Brilliance 271P4QPJKEB

Der Philips Brilliance 271P4QPJKEB bietet ein unglaublich hohes Kontrastverhältnis von 5000:1 statisch. Das Gerät ist mit einem AMVA-Panel ausgestattet, das diesen Kontrast erst möglich macht. Darüber hinaus ermöglicht es sehr gute Schwarzwerte und eine hohe Bildschärfe. Der Monitor stellt sogar dunkle Bildbereiche klar und detailliert dar. Mit anderen Bildschirmtechniken wäre das nicht machbar. Ein TN-Panel, das bei Monitoren für den Consumer-Bereich eingesetzt wird, erfüllt diese Eigenschaften nicht. Selbst wenn man nicht direkt mittig vor dem Philips Brilliance 271P4QPJKEB sitzt, sondern von oben, unten oder der Seite auf den Bildschirm schaut, treten kaum Bildverfälschungen auf. Dennoch hat das AMVA-Panel einen entscheidenden Nachteil. Die Reaktionsgeschwindigkeit ist mit 12 Millisekunden vergleichsweise recht hoch. Die Reaktionsgeschwindigkeit lässt sich jedoch für Multimedia-Anwendungen auf 6 Millisekunden einstellen. Für Spiele ist der PC-Monitor aber dennoch nicht sonderlich gut geeignet. Diesen Anspruch hat der Philips Brilliance 271P4QPJKEB aber auch nicht.

Überzeugende Ergonomie und weitreichende Ausstattung

Philips Brilliance 271P4QPJKEB

Der Philips Brilliance 271P4QPJKEB bietet zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Neben VGA, DVI-D und HDMI bietet der Monitor eine DisplayPort-Schnittstelle sowie einen 3-fach-USB-Hub. Nennenswert ist außerdem der flexible Standfuß des Gerätes. Der Bildschirm lässt sich um bis zu 15 cm in der Höhe verstellen. Er kann bis zu 65 Grad zur Seite gedreht werden und ist für den Pivot-Modus geeignet. Der Monitor ist also zusätzlich noch um 90 Grad drehbar. Durch seine ergonomischen Eigenschaften ist er hervorragend für den Business-Bereich geeignet. Sehr interessant ist der integrierte Infrarotsensor. Er registriert, ob der Benutzer an- oder abwesend ist. Bei Abwesenheit wird der Bildschirm in den Stromsparmodus geschaltet. Das Gerät ist sehr energiesparend. Im Normalbetrieb verbraucht der 27-Zoll Monitor trotz seiner AMVA-Technologie höchstens 27 Watt. Die integrierte 2-MP-Webcam ist ebenfalls nicht alltäglich. Sie ist unter anderem für Videochats und Online-Meetings geeignet.

Fazit

Der Philips Brilliance 271P4QPJKEB besticht durch eine extrem hohe Bildqualität, die insbesondere bei Multimedia-Anwendungen zur Geltung kommt. Die integrierte 2-MP-Webcam hätte man sich jedoch sparen können. Für private Videochats ist die Kamera durchaus zu gebrauchen. Aber für eine professionelle Videokonferenz reicht die Qualität der Webcam nicht aus. Die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten sind dafür umso praktischer. Durch die LED-Hintergrundbeleuchtung arbeitet der Bildschirm energiesparend. Im Format 16:9 kommen Filme auf dem Philips Brilliance 271P4QPJKEB besonders gut zur Geltung. Dank der integrierten Stereo-Lautsprecher kann man diese auch ohne Kopfhörer genießen, auch wenn der Sound für echte Multimedia-Fans zu gering sein dürfte. Außerdem ist die Pivot-Funktion sehr praktisch, zum Beispiel für Präsentationen. Alles in allem ist der Bildschirm ein tolles Gerät für den Business-Bereich und dürfte auch bei den Privatanwendern sehr gut ankommen. Nur für Gamer ist die unzureichende Reaktionszeit ein Hindernis, welches nicht so einfach zu überwinden ist. Der Monitor kostet etwa 430 Euro, die sehr gut investiert sind, wenn man ihn sich gönnt. In unserem Monitor-Test erhält der Philips-Bildschirm sehr gute 94 von 100 Punkten und schiebt sich somit auf den geteilten 5.Platz unserer Test-Rangliste.

Preis bei Amazon: EUR 361,27
Amazon

Technische Daten/Datenblatt für Philips Brilliance 271P4QPJKEB

Anzeige

  • 3D Kompatibilität: Nein
  • Anzeigegröße (Diagonal): 27 Zoll
  • Auflösung: 1920 x 1080 pixels
  • Display: AMVA-Panel (LED-Hintergrundbeleuchtung)
  • HDCP: Ja
  • Helligkeit: 300 cd/m²
  • Farben: 16,7 Millionen
  • Reaktionszeit: 12 ms
  • Kontrast (statisch): 5000:1
  • Kontrast (dynamisch): 20000000:1
  • Blickwinkel: 178° vertikal, 178° horizontal

Audio

  • Eingebaute Lautsprecher: Ja (2x2W)

Ergonomie

  • Pivot-Funktion: Ja
  • Drehbar: Ja
  • Höhenverstellbar: Ja
  • Neigbar: Ja (Neigungswinkel -5 bis +20)

Gewicht und Abmessungen

  • Breite: 639 mm
  • Höhe: 580 mm
  • Tiefe: 242 mm
  • Gewicht: 7500 g

Konnektivität

  • Anzahl DVI-D-Anschlüsse: 1
  • Anzahl VGA (D-Sub)-Anschlüsse: 1
  • Anzahl HDMI-Anschlüsse: 1
  • Anzahl DisplayPort-Anschlüsse: 1
  • Anzahl Composite-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Scart-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Antennen-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Komponentenvideoeingang (YPbPr/YCbCr): 0
  • Anzahl USB-Anschlüsse: 3 (USB 2.0)

Sonstiges

  • Webcam: Ja (2 Megapixel)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.