Testbericht ViewSonic VP2770-LED (27 Zoll) – 89 Punkte

Gepostet am Feb 6, 2014 in Testberichte | Keine Kommentare

Testbericht ViewSonic VP2770-LED Der ViewSonic VP2770-LED ist ein 27-Zoll Monitor für anspruchsvolle Nutzer, die Wert auf eine hohe Auflösung legen. Der Monitor bietet eine Auflösung in Höhe von 2560 x 1440 Pixeln. Das hochwertige Samsung PLS-Panel erlaubt die Darstellung im Format 16:9. Das Panel ist genauso blickwinkelstabil wie Panels, die auf der IPS-Technologie basieren. So beträgt die Blickwinkelstabilität 178°. Betrachtet man den Monitor von der Seite, verblassen die Farben nicht.

Die Displayhelligkeit beträgt 300 cd/m². In hellen Räumen lässt sich mit dem Monitor problemlos arbeiten, ohne dass die Sicht eingeschränkt wird. Durch einen Schwarzwert von 0,34 cd/m² ist ein gutes Kontrastverhältnis von 900:1 garantiert. Im Eco-Modus kommt der Kontrast leider nicht mehr so gut zur Geltung, da der Weißpunkt reduziert wird.

Energiesparend dank LED-Technologie

Die hochwertige LED-Technologie sorgt für einen energiesparenden Betrieb. Bei sehr hoher Leistung beträgt der Energieverbrauch noch keine 40 Watt. Bei normalem Betrieb liegt der Verbrauch bei etwa 16 bis 20 Watt und im Energiesparmodus nur bei 0,4 Watt.

Schärfeeinstellungen verursachen Doppelkontoren

Der ViewSonic VP2770-LED verfügt über eine Schärferegelung, die sich in fünf Stufen anpassen lässt. Allerdings lohnt es sich bei diesem Bildschirm die Schärfe herabzustufen. Ab der Stufe drei werden nämlich Doppelkonturen verursacht, die sehr störend wirken. Wird die Schärfe herabgestuft entsteht ein klares und scharfes Bild. Sowohl im 16:9-Format als auch im 4:3-Format werden die Inhalte ohne jegliche Verzerrungen dargestellt. Im 4:3-Format sind jedoch die typisch schwarzen Balken sichtbar.

Auch Gamer kommen auf ihre Kosten

Die Reaktionszeit des ViewSonic VP2770-LED beträgt etwa 12,5 Millisekunden. Diese lässt sich mit Hilfe verschiedener Einstellungen noch zusätzlich anpassen. Bei der Auslieferung steht die sogenannte Overdrive-Einstellung werksseitig auf ‚Response Time Standard‘. Wer eine höhere Reaktionsgeschwindigkeit wünscht, kann diese unkompliziert über die Einstellung ‚Response Time Ultra Fast‘ anpassen. In diesem Fall reduziert sich die Reaktionsgeschwindigkeit auf 10,5 Millisekunden. Beim Spielen gibt es keine nennenswerten Verzögerungen.

Viele praktische Anschlüsse

Der ViewSonic VP2770-LED ist mit zahlreichen praktischen Anschlüssen ausgestattet. Insgesamt gibt es vier Videoschnittstellen. Hierzu zählen ein Display-Port, ein HDMI-Anschluss und ein DVI- und D-Sub-VGA-Eingang. Darüber hinaus stehen dem Benutzer vier USB-Anschlüsse zur Verfügung, die an der Rückseite und an der Seite des Monitors integriert sind. Ein 3,5-Klinkenanschluss bietet die Möglichkeit, einen Kopfhörer anzuschließen.

Fazit:

Der ViewSonic VP2770-LED ist ein solider 27-Zoll Monitor, der eine hohe Blickwinkelstabilität bietet und die Farben dank Werkskalibrierung natürlich darstellt. Auch der sRGB-Modus ist sehr gelungen. Nur lässt sich der Weißpunkt leider nur im Bildmodus anpassen. Die angebotenen Voreinstellungen sind für diesen Zweck nur eingeschränkt geeignet. Nur eine der Voreinstellungen lässt sich wirklich sinnvoll nutzen. Dank einer leichten Antireflexbeschichtung sind keine lästigen Spiegelungen in hellen Räumen zu befürchten. Der neuste Monitor aus der ViewSonic Familie schlägt mit einem fairen Preis von etwa 600 Euro zu Buche. 89 Punkte.

Preis bei Amazon: EUR 657,05
Der ViewSonic VP2770-LED bei Amazon

Technische Daten/ Datenblatt des ViewSonic VP2770-LED

Anzeige

  • 3D Kompatibilität: Nein
  • Anzeigegröße (Diagonal): 27 Zoll
  • Auflösung: 2560×1440 pixels
  • Display: PLS-Panel
  • HDCP: Ja
  • Helligkeit: 300 cd/m²
  • Reaktionszeit: 12,5 ms
  • Kontrast (statisch): 1.000:1
  • Kontrast (dynamisch): 20.000.000:1

Audio

  • Eingebaute Lautsprecher: Nein

Ergonomie

  • Pivot-Funktion: Ja
  • Drehbar: Ja
  • Höhenverstellbar: Ja
  • Neigbar: Ja

Gewicht

  • Gewicht: 8.450 g

Konnektivität

  • Anzahl DVI-D-Anschlüsse: 1
  • Anzahl VGA (D-Sub)-Anschlüsse: 1
  • Anzahl HDMI-Anschlüsse: 0
  • Anzahl DisplayPort-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Composite-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Scart-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Antennen-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Komponentenvideoeingang (YPbPr/YCbCr): 0
  • Anzahl USB-Anschlüsse: 4
  • Anzahl MHL-Anschlüsse: 0
  • Anzahl Kopfhörer-Anschlüsse: 1

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.